Stipendienvergaben

Mit 6 Stipendien wurden in diesem Jahr die künstlerischen Leistungen der diesjährigen AbsolventInnen der Meisterschule für Kunst und Gestaltung im Rahmen der Eröffnung ihrer Diplomarbeitsausstellung honoriert. Die Meisterschule für Keramische Formgebung darf sich über gleich 3 an ihre DiplomandInnen verliehenen Studienförderungen freuen. Ein spezielles Stipendium ging zudem noch an eine Schülerin der Keramik Art Craft.

Beate Gatschelhofer, Bildmitte, Trägerin des Ortweinstipendiums

Beate Gatschelhofer, Bildmitte, Trägerin des Ortweinstipendiums

An Beate Gatschelhofer wurde eines der Ortweinstipendien des Landes durch Mag. Patrick Schnabl, Leitung A9 Kultur, Europa, Außenbeziehungen der Steiermärkischen Landesregierung, vergeben. Im Rahmen dieses Stipendiums wird Beate von Multimedia-Künstlerin Katharina Swoboda in kooperativer Form als Mentorin begleitet. Ziel der Zusammenarbeit ist eine Präsentation gemeinsam erarbeiteter Projekte.

Daniela Gutmann: "Kann man mit Keramik tanzen?"

Daniela Gutmann: “Kann man mit Keramik tanzen?”

Daniela Gutmann wurde mit einem dreimonatigen Auslandsstipendium für eine Studienreise nach Taiwan, ebenfalls aus der Kulturabteilung des Landes kommend, ausgezeichnet.

v.l. Gregor Fauland, Nikolaus Hellmayr, Ingolf Christian, Lisa Manninger, Martin Hörl, Irmgard Schaumberger

v.l. Gregor Fauland, Nikolaus Hellmayr, Ingolf Christian, Lisa Manninger, Martin Hörl, Irmgard Schaumberger

Und nicht zuletzt erhielten Gregor Fauland, Meisterschule, und Lisa Manninger, Keramik Art Craft, Arbeitsstipendien des Keramischen Kreis Kapfenstein für die Keramischen Tage 2016, überreicht durch Vereinsvorstand Dr. Nikolaus Hellmayr. Gregor und Lisa wird damit ihr Aufenthalt in Kapfenstein, die Teilnahme an den Workshops während der Keramischen Tage und Kosten für Arbeitsmaterialien und Brände im Gesamtwert von jeweils etwa 1.000 € finanziert.