Menü Schließen
A B D E F G H K L M P Q R S T V W Z

Aktive Trocknung

Aktive Trocknung Die aktive Trockung geschieht in einem isolierten Bereich, meist werden Gipsformen und keramische Werkstücke dort getrocknet. Durch den Kasten wird warme Luft geblasen,…

amorph

Allgemein: Amorph (gr. gestaltlos) beschreibt alle Stoffe in ungeordnetem Zustand. Alle Schmelzzustände beim keramischen Brand verwandeln kristalline Rohstoffe in amorphe Mischungen.

Bauxit

Bauxit ist ein Rohstoff aus dem Aluminium gewonnen wird. Ein Aluminiumerz. Er besteht hauptsächlich aus Aluminiummineralen wie Gibbsit, Böhmit, Diaspor, ferner aus den Eisenoxiden Hämatit…

Brand

Den keramischen Brand, in technischen Bereichen als das Sintern bezeichnet, ist der Vorgang der Temperaturbehandlung keramischer Rohstoffe. Ziel dieses Vorgangs ist die Verfestigung der in…

Brennschwindung

Die Brennschwindung ist der Volumensverlust, welcher beim Sintern auftritt.  Treten im Zuge eines keramischen Brandes Teil-Schmelzen auf, füllen diese Schmelzen die Poren und verdichten den…

Dreischicht-Tonminerale

Dreischicht-Tonminerale bestehen aus einer Oktaeder-Schicht, die von zwei Tetraeder-Schichten umgeben ist. Sie entstehen durch hydrothermale Verwitterung von Glimmer und sind auf Grund ihrer größeren Oberfläche jedoch geringeren Größe…

Email

Allgemein: Schon seit der Antike sind hoch entwickelte Glas – Aufschmelzungen auf Metalloberflächen bekannt. Der Begriff entwickelt sich aus dem Wort Smalt >Smalte > Schmalte…

Engobe

Überbegriff für dünnflüssige Tonmineralmassen, die zur Einfärbung oder Beschichtung keramischer Produkte dient. Engoben können aus jeder Art Ton und in verschiedenen Brennfarben hergestellt werden. Häufig…

Eutektikum

Stoffgemenge haben unter atmosphärischen Veränderungen einen anderen Schmelzpunkt als deren reine Zutaten, weil unterschiedliche Stoffe zueinander reaktionsfreudiger sind als gleiche Stoffe.